Zum Inhalt
Zur Navigation

Beschreibung des Bildes

 

 

 

Der Zentrale Wahlvorstand

So wird gewählt!

Die Mitglieder und Stellvertreter/innen des ZWV werden vom Akademischen Senat auf Vorschlag des Präsidiums oder auf Vorschlag von Mitgliedern des Akademischen Senats bestellt.

Am 17. Oktober 2012 ist der Zentrale Wahlvorstand neu bestellt worden und setzt sich mit dessen Konstituierung am 6. November 2012 und Nachbenennungen am 13. November 2013, am 11. Dezember 2013 und am 30. April 2014 zusammen aus:

 

 

Mitgliedergruppe Mitglieder Stellvertreter/innen
Hochschullehrer/innen Univ.-Prof. Dr. Uwe Ulbrich 1. Univ.-Prof. Dr. Dieter Ohr

2. Univ.-Prof. Dr. Elfriede Fehr

  Univ.-Prof. Dr. Cosima Möller

(Vorsitzende)

Univ.-Prof. Dr. Matthias Thumser
Akademische Mitarbeiter/innen Daniel Rüscher Melanie Erckrath
  Katharina Schmidt N. N.
Student/inn/en, Doktorand/inn/en Janna Rheinbay N. N.
  Marcel Schröder

(stellv. Vorsitzender)

N. N.
Sonstige Mitarbeiter/innen Lothar Fahrenkrog-Petersen N. N.
Andreas Lück N. N.

Der Zentrale Wahlvorstand ist zuständig für die Wahlen zum Akademischen Senat und den Akademischen Senat in seiner erweiterten Zusammensetzung, zum Präsidium (Präsident/in und Vizepräsident/inn/en), zum Wahlgremium für die Wahl der hauptberuflichen Frauenbeauftragten und ihrer Stellvertreterinnen, der hauptberuflichen Frauenbeauftragten und ihrer Stellvertreterinnen sowie zum Rat der Beschäftigten der Universitätsbibliothek.

 

Vom Beschluss und der Anberaumung einer Wahl über die Auslage der Wähler/innen/verzeichnisse und deren erforderliche Korrekturen, der Prüfung und Zulassung der Wahlvorschläge (Kandidat/inn/en und Listen), der Festsetzung der Wahlorte, der Organisation der Wahlausübung, der Feststellung des Wahlergebnisses, bis hin zur Beratung der Gremien und Wahlorgane bei Wahlanfechtungen erstreckt sich das Spektrum der Verantwortlichkeit des Wahlvorstandes.

07.05.2014