PhiN
Philologie im Netz


Herausgegeben von Paul Gévaudan, Hiltrud Lautenbach, Alexander Nebrig, Peter Schneck und Dietrich Scholler


Beihefte | Supplements


Beiheft 1/1998

Sebastian Neumeister / Dietrich Scholler (Hg.) (1998): Giacomo Leopardi 1798–1998
Beiheft 2/2004 Jörg Dünne / Dietrich Scholler / Thomas Stöber (Hg.) (2004): Internet und digitale Medien in der Romanistik: Theorie – Ästhetik – Praxis
Beiheft 3/2006 Jörg Völlnagel (2006): Vanitas vs. optische Sensation.
Zu den Stilleben von Sebastian Stoskopff (1597–1657)
Beiheft 4/2009 Richard Utz / Peter Schneck (Hg.) (2009): Eminent Chaucerians? Early Women Scholars and the History of Reading Chaucer
Beiheft 5/2012 Antje Kley / Peter Schneck (Hg.) (2012): Audiences, Networks, Performances: Studies in U.S.-American Media History
Beiheft 6/2013 Hanno Ehrlicher (Hg.) (2013): Between Folk and Highbrow: Popular Culture and Its Functions in 20th Century Avant-garde Magazines
Beiheft 7/2014 Christof Schöch / Lars Schneider (Hg.) (2014): Literaturwissenschaft im digitalen Medienwandel
Beiheft 8/2014 Lydia Bauer / Kristin Reinke (Hg.) (2014): Hochstapler und Spieler
Beiheft 9/2016 Pierre-Yves Modicom (Hg.) (2016): Les modalités en discours : constructions, avatars et interfaces
Beiheft 10/2016 Christa Grewe-Volpp / Evi Zemanek (Hg.) (2016): Mensch – Maschine – Materie – Tier. Entwürfe posthumaner Interaktionen
Beiheft 11/2016 Carlota de Benito Moreno / Camilla Bernardasci / Andrea Elmer / Dominik Hess / Charlotte Meisner / Gina Maria Schneider / Albert Wall (Hg.) (2016): Net(work)s. Entre structure et métaphore / Tra struttura e metafora / Entre estructura y metáfora
Beiheft 12/2017 Susanne Knaller / Doris Pichler (Hg.) (2017): Recht im medialen Feld. Aktuelle und historische Konstellationen
Beiheft 13/2017 Karin Peters / Lisa Zeller / Julia Brühne (Hg.) (2017): Distance and/or Close-up: Visuality, Community and Affect in Representations of History
Beiheft 14/2018 Victor A. Ferretti (Hg.) (2018): Cultures of Affectivity: Early Modern Sidelights
Beiheft 15/2018 Eva Gillhuber and Rita Rieger (Hg.) (2018): Texts with No Words: The Communication of Speechlessness
Beiheft 16/2019 Nanette Pipka-Rißler und Christof Schöch (Hg.) (2019): Zwischen Genres und Medien: Formen moderner Prosa in Frankreich / Entre genres et médias: formes de la prose moderne en France
Beiheft 17/2019 Carlota de Benito Moreno / Camilla Bernardasci / Laura Endress / Valeria Iaconis / Andrea Jud / André Masseno / Gina Maria Schneider (Hg.) (2019): (Metro-)Polis. La ville dans la Romania / La città nella Romània / La ciudad en el mundo románico
Beiheft 18/2019 Marina Ortrud M. Hertrampf / Beatrice Nickel (Hg.) (2019): (T)Räume der Migration
Beiheft 19/2020 Alena Heinritz / Mario Huber / Dimitri Smirnov (Hg.) (2020): TextVerHandlungen. Literaturwissenschaft praxeologisch
Beiheft 20/2020 Sabine Schrader / Elisabeth Tiller (Hg.) (2020): Agency und Invektivität in zeitgenössischen italienischen Migrationserzählungen: Kino und Literatur
Beiheft 21/2020 Paul Gévaudan / Peter Koch (2020): Théorie intégrée du changement lexical et de la filiation des mots. Fondements théoriques et utilisation du Dictionnaire Etymologique et Cognitif des Langues Romanes
Beiheft 22/2020 Sandra Issel-Dombert und Vicente Álvarez Vives (Hg.) (2020): Sprache – Raum – Konflikt. Sprachwissenschaftliche Perspektiven auf die Katalonienkrise
Beiheft 23/2020 Jan Henschen und Lars Schneider (Hg.) (2021): 33 / 45 rpm – Was die Platten machen!
Beiheft 24/2020 Marina Ortrud M. Hertrampf (Hg.) (2020): Corona: Krise oder Wende? Wie Krisen Kulturen verunsichern und verändern – Corona: crisis or change? How crises unsettle and change cultures
Beiheft 25/2021 Vera Podskalsky und Deborah Wolf (Hg.) (2021): Prekäre Fakten, umstrittene Fiktionen. Fake News, Verschwörungstheorien und ihre kulturelle Aushandlung
Beiheft 26/2021 Claudia Jacobi und Milan Herold (Hg.) (2021): Geschlechter(re)inszenierungen im Drama des 17.–20. Jahrhunderts in der Romania
Beiheft 27/2021 Stefan Descher, Tilmann Köppe und Thomas Petraschka (Hg.) (2021): Wie vermittelt man Interpretationskompetenzen? Beiträge zur Praxis der literaturwissenschaftlichen Lehre



Publikation: In der Reihe PhiN. Philologie im Netz: Beihefte werden in loser Folge Sammelbände und Monographien im Internet unter den Adressen "http://web.fu-berlin.de/phin/bi.htm" und "http://www.phin.de/bi.htm" publiziert. Ansicht, Download und Ausdruck sind kostenfrei. Veröffentlicht werden ausschließlich Originalbeiträge. Alle Rechte vorbehalten. ISSN: 1436-7211.
Herausgeber: Paul Gévaudan, Redaktion Paderborn, Institut für Romanistik, Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn

Hiltrud Lautenbach, Redaktion Berlin, Institut für Romanische Philologie, Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Alexander Nebrig, Redaktion Düsseldorf, Institut für Germanistik, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf

Peter Schneck, Redaktion Osnabrück, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Osnabrück, Neuer Graben 40, 49069 Osnabrück

Dietrich Scholler, Redaktion Mainz, Romanisches Seminar, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Welderweg 18, 55128 Mainz

E-Mail: editor@phin.de