PhiN

Beiheft 2/2004


Herausgegeben von Jörg Dünne, Dietrich Scholler und Thomas Stöber

Internet und digitale Medien in der Romanistik
Theorie – Ästhetik – Praxis


Inhalt


Jörg Dünne /
Dietrich Scholler /
Thomas Stöber
Vorwort [1–9]


Theorie

Jörg Türschmann: Das poetische Netz: Möglichkeiten der Beschreibung von Internetkultur anhand der Wissenschaftsphilosophie von Michel Serres [10–22]
Peter Gendolla /
Jörgen Schäfer
:
Vernetztes Probehandeln. Literatur im Zeitalter der permanenten Mutabilität [23–34]
Jörg Dünne: Weblogs: Verdichtung durch Kommentar [35–65]
Harald Saller: Zugriff auf Wissen, Zugang zum Sinn. Anmerkungen zu Texten, Kommentaren und semantischen Netzen [66–82]


Ästhetik

Reinhard Krüger:Die poesía concreta und das Internet: Metamorphosen des Mediums [83–101]
Silke Segler-Messner:Die poesia visiva als Modell digitaler Texte: Carlo Belloli – Lamberto Pignotti – Eugenio Miccini [102–122]
Peter Schneck:"The Necessity of Fiction": Einige Anmerkungen zur Fiktion der Hyperfiction [123–140]
Jochen Mecke:Ästhetische Differenz in Print- und Hypertext(fiktion) [141–161]
Elisabeth Bauer:Die Lust am Fehler: Deautomatisierung in der frankophonen digitalen Literatur [162–183]
Dietrich Scholler:Digitale Rückkopplung: zur Darstellung der neuen Medien in Giuseppe Calicetis 'Tagebuchcollage' Pubblico/Privato 0.1, mit einem methodischen Vorspann zu Problemen der Intermedialität [184–213]


Praxis

Sara Alloatti Boller:L'esperienza del Decameron Ipertestuale: alcune riflessioni sui pregi e i difetti dell'edizione elettronica [214–225]
Claude Bourqui / Alexandre Gefen / Barbara Selmeci:Nouveau support, destin nouveau? Le Grand Cyrus (1649–1653) de Madeleine de Scudéry en ligne [226–243]
Chiara Rolla:Perspectives narratives au féminin sur la Toile: Amélie Nothomb et Marie Darrieussecq [244–262]
Lars Schneider:Geisteswissenschaften im Internet – ein Werkstattbericht aus dem historicum.net [263–281]
Thomas Stöber:Das Internet als Medium geistes- und kulturwissenschaftlicher Publikation. Pragmatische und epistemologische Fragestellungen [282–296]



Publikation: In der Reihe PhiN. Philologie im Netz: Beihefte werden in loser Folge Sammelbände und Monographien im Internet unter den Adressen "http://www.fu-berlin.de/phin/bi.htm" und "http://www.phin.de/bi.htm" publiziert. Ansicht, Download und Ausdruck sind kostenlos. Veröffentlicht werden ausschließlich Originalbeiträge. Alle Rechte vorbehalten. ISSN: 1436-7211.
E-Mail: editor@phin.de

© PhiN 1. Juni 2004 h t t p : / / w w w . p h i n . d e