Interessengemeinschaft behinderter Studierender an der Freien Universität Berlin


Willkommen bei der IG behinderter Studierender an der FU Berlin

 

 

Aktuelles

der Arbeitsraum für Blinde und Sehbehinderte in der Campusbibliothek der FU Berlin kann nun genutzt werden. Er befindet sich im Altbau, Ebene 3, Carrel 43. Zu seiner Nutzungwenden sich Interessierte an die Erstinformation oder die Auskunft. Fragen zum Arbeitsraum beantwortet Frau Dr. Peucker: peucker@zedat.fu-berlin.de.

Urlaub: In der Woche vom 26. bis 30.09.2016 kann in der Servicestelle für blinde und sehbehinderte Studierende an der FU Berlin, wegen Urlaubs, keine Literatur umgesetzt werden. Die Mittwochssprechstunde, am 28.09.2016, fällt aus. Die Mittwochssprechstunde, am 21.09.2016, endet bereits um 13:45 Uhr, wegen Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung. Die Freitagssprechstunde findet wie gewohnt statt.

Der Entwurf zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) stieß in den Stellungnahmenk vom Deutschen Studentenwerk (DSW), dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) sowie weiterer Verbände auf heftige Kritik, weil dadurch unter anderem für behinderte Studierenden der Zugang zur Eingliederungshilfe erschwert würde. Das Gesetz soll am 1. Januar 2017 in Kraft treten.

Das Bundesbauministerium aktualisierte den Leitfaden für barrierefreies Bauen.

Neue 28. Auflage: "Leitfaden für Alg II / Sozialhilfe von A - Z" veröffentlicht.

Die Broschüre Ins Ausland und zurück (PDF-Datei)wurde jetzt aktualisiert. Die Print-Ausgabe der kostenlosen Broschüre kann im Studierenden-Service-Center (SSC) der FU Berlin, in der Iltisstraße 4, in Berlin Dahlem, direkt am U-Bahnhof Dahlem-Dorf, abgeholt werden.

Handbuch Behindertenrechtskonvention: Herausgegeben von Theresia Wegener und Elke Diehl, 504 Seiten, 4,50 Euro. Erhältlich seit März 2015 im Online Shop der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB). Der gedruckten Ausgabe liegt eine DVD bei mit einer barrierefreien PDF-Datei des Buchinhalts sowie Zusammenfassungen der Beiträge in Leichter Sprache und Gebärdensprache.

Neues Internet-Portal REHADAT Recht. Infos über aktuelle Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie über Gesetze und Verordnungen mit Bezug zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Das Portal ist thematisch gegliedert und enthält auch den Bereich Ausbildung, Praktikum und Studium.

Mobilität mit Behinderung - Neue Webseite des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

weitere aktuelle Meldungen

 

Termine

22.09.2016 ab 19:30 Uhr Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen, im Cafe Schade, Tegeler Straße 23, in Berlin Wedding. Christine und Simone bitten um Anmeldung, wegen Tischreservierung: berliner.stammtisch@gmail.com.

05.10.2016 Tagung "Lebensverläufe - Inklusion praktisch" in Frankfurt. Veranstalter sind die Bundesarbeitsagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und die Hochschulrektorenkonferenz. Anmeldeschluss ist der 20.09.2016.

07.10.2016 Fortbildungsangebot der Deutschen Blindenstudienanstalt (blista) in Marburg: Fit für den Job. Anmeldeschluss ist der 09.09.2016. Teilnehmer entrichten eine geringe Teilnahmegebühr.

13.10.2016 ab 17:00 bis etwa 19:30 Uhr Plenum des Spontanzusammenschlusses Mobilität für Behinderte im Nachbarschaftshaus Prinzenallee, Cafe Esscapade (im Hof), Prinzenallee 58, in Berlin Wedding. Download: Letztes Protokoll vom August 2016 (PDF-Datei).

24.10.2016 15:00 bis 17:00 Uhr Selbsthilfe- und Patientenforum "Gesundheitsinformation für Patienten - Selbsthilfe als Partner gesucht". Veranstalter: IQWiG und SEKIS Berlin. Ort: Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 3, 10117 Berlin. Kostenlos. Einladung (PDF-Datei). Anmeldung erwünscht: stoetzner@sekis-berlin.de.

25. und 26.10.2016 IBS-Fachtagung "Diversity Management. Behinderung im Fokus". Veranstaltungsort ist Berlin. Die Tagung fragt nach den Chancen von Diversity-Prozessen, die Teilhabe Studierender mit Beeinträchtigungen an der Hochschulbildung zu fördern. Sie diskutiert Strategien, um erfolgreich die Dimension Behinderung in das Diversity Management einer Hochschule einzubringen. Die Fachtagung richtet sich an Beauftragte und Berater_innen für Studierende mit Behinderungen sowie an Diversity-Akteure der Hochschulen, Studentenwerke, Verbände und Institutionen. Anmeldeschluss ist der 30. September 2016.

11. bis 13.11.2016 Seminar: Berufsorientierung für junge Stotternde. Ort: Bochum. Veranstalter: Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe (BVSS). Anmeldeschluss: 14.09.2016.

22.11.2016 15:00 bis 17:00 Uhr Selbsthilfe-Forum "der Blick zurück und nach vorn auf Entwicklungen der Selbsthilfe". Veranstalter: SEKIS Berlin. Ort: AOK Nordost, Wilmehlmstraße 1, 10963 Berlin. Kostenlos. Anmeldung erwünscht: stoetzner@sekis-berlin.de.

06. bis 08.01.2017 Workshop: "Mein Profil - ein ganz anderes Bewerbungstraining". Infos zum Workshop des SZS (PDF-Datei). Veranstaltungsort: Bad Herrenalb. Veranstalter: Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) am Karlsruher Institut für Technologie. Anmeldeschluss: 30.11.2016.

Fahrtkosten zu Tagungen, Seminaren und Workshops können auch übernommen werden!

 

Sektionen

 

 

© 1996-2016  Kontakt  | Impressum  |   Letzte Änderung: 19.09.2016