FU-Chronik| 1945-1948| 1949-1960| 1961-1969| 1970-1988| 1989-2004| 2005-2021| Register

2006

13.10.2006

Erste Endausscheidung im Exzellenzwettbewerb

Deutschlandkarte mit ausgezeichneten Universitäten Nach der Vorauswahl, die eine von der Deutschen For­schungsgemeinschaft (DFG) und vom Wissenschaftsrat eingesetzte Jury aus international renommierten Wissen­schaft­lern vorgenommen hat, erreicht die FU in der För­derlinie 3 "Zukunftskonzepte zum pro­jektbezogenen Ausbau universitärer Spitzenforschung" die Runde der letzten zehn. Die FU bleibt auch in der Förderlinie 1 "Graduiertenschulen" mit ihrer "Graduate School of North American Studies" und in der Förderlinie 2 "Exzellenzcluster" mit dem Lehr- und Forschungsbereich "Governance in a Globalized World" vertreten.
 
Die Gemeinsame Kommission von DFG und Wissenschafts­rat hat entschieden, insge­samt 36 (von ursprünglich 74) Hochschulen zur Antragstellung für die nächste Runde des Wettbewerbs aufzufordern. Nach dieser Entscheidung wird die FU aufgefordert, in allen drei Förderlinien Vollanträge zu formulieren.
© Wissenschaftsrat/Deutsche Forschungsgemeinschaft


Literatur   |   zurück: 2005-2021