FU-Chronik| 1945-1948| 1949-1960| 1961-1969| 1970-1988| 1989-2004| 2005-2021| Register

2010

6. und 16.7.2010

Verlegung zweier Stolpersteine vor FU-Gebäuden

Foto: Stolperstein für Emil Milch Emil Milch wurde kurz vor Ende des Zwei­ten Weltkrieges in das Konzentrationslager Sachsen­hausen verschleppt und dort am 20. März 1945 ermordet. Die Villa wurde in den sieb­ziger Jahren von der Freien Univer­sität erworben. Sie ist Sitz des Frankreich- und des Italienzentrums der Universität.
Stolperstein für Emil Milch in der Rheinbabenalle 49 (Foto: OTFW, Berlin, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0)


Literatur   |   zurück: 2005-2021