FU-Chronik| 1945-1948| 1949-1960| 1961-1969| 1970-1988| 1989-2004| 2005-2021| Register

2010

12.5.2010

Der Literaturwissenschaftler Peter-André Alt wird zum neuen Präsidenten der FU gewählt.

Peter-André Alt (* 1960)
 
1979-1984: Studium der Germanistik, Politischen Wissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Freien Universität.
2005 wird Alt Professor am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der FU, 2007 Sprecher der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule und 2008 Direktor der Dahlem Research School (DRS).
Peter-André Alt wird 2010 der 7. Präsident der FU.
2018 wird er Präsident der deutschen Hochschulrektorenkonferenz.
 
Seine bekanntesten Veröffentlichungen zur deutschen Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts sowie zur klassischen Moderne sind:
- Schiller. Leben – Werk – Zeit. 2 Bände, München 2000; 3. Aufl. 2009
- Franz Kafka. Der ewige Sohn. Eine Biographie. München 2005; 2. Aufl. 2008
 
Weitere Informationen auf der Homepage von Peter-André Alt.
Foto und © Bernd Wannenmacher


Literatur   |   zurück: 2005-2021