FU-Chronik| 1945-1948| 1949-1960| 1961-1969| 1970-1988| 1989-2004| 2005-2017| Register

1950

20.7.1950

Der Medizinprofessor Hans Freiherr Kress von Kressenstein wird neuer Rektor der Freien Universität.

Schwarz-Weiß-Foto von Hans Freiherr Kress von Kressenstein und Ernst Reuter Paul G. Hoffman, Präsident der Ford Foundation, und Hans Freiherr Kress von Kressenstein anlässlich der Übergabe einer Millionenspende an die FU am 6. August 1951 im Titania Palast




Hans Freiherr Kress von Kressenstein (* 27.12.1902 in München, † 28.2.1973 in Berlin)
 
Kress studiert in München und Freiburg/Br. Medizin.
Ab 1937 ist er Privatdozent an der Friedrich-Wilhelms-Universität, von 1947 bis 1948 Professor an der Berliner Universität unter den Linden.
Kress gehört als erster Dekan in der Medizin zu den Gründungsprofessoren der FU.
Von 1950 bis 1952 ist er der dritte Rektor der FU.
Fotograf unbekannt, Quelle: Universitätsarchiv der FU


Literatur   |   zurück: 1949-1960