FU-Chronik| 1945-1948| 1949-1960| 1961-1969| 1970-1988| 1989-2004| 2005-2017| Register

1948

November 1948

Die FU bezieht zahlreiche Villen in Dahlem.

Am 1.4.1949 schließt die Freie Universität zur Unterbringung des Instituts für Musikwissenschaft einen Mietvertrag zur Nutzung des Gebäudes Peter-Lenné-Str. 22 ab (das Gebäude wird heute wieder privat bewohnt).

Die monatliche Miete beträgt 430 DM. Hinzu kommen monatlich 40 DM für die Nutzung von Inventar:

  1. 1 Klavier (15.–)
  2. 1 Eckbank, 1 Tisch, 2 Armsessel (10.–)
  3. In der Diele: 1 Bank, 1 Spiegel, 1 Tisch (10.–)
  4. In der Küche: 1 Tisch, 1 Kommode, 2 Stühle (5.–)

(nach: Dersch, Peter: Wo Villen sind..., in: Hoffmann, Jessica (Hrg.): Geschichte der Freien Universität Berlin: Ereignisse – Orte – Personen, Berlin 2008, 235-246, S. 238)


Literatur   |   zurück: 1945-1948